Firmengeschichte

Unser Team steht seit 2008 für Kompetenz, kreative Ideen und ein exzellentes Gespür für Lifestyle-Trends. Der Blick zurück belegt, dass wir mit der Zufriedenheit unserer Kunden gewachsen sind:

Der Geschäftsinhaber Marco Raatz begann seine Raumausstatter-Laufbahn 1998 in Bremen, dort schloss er nach 3 Jahren seine Ausbildung erfolgreich ab, anschließend arbeitete er 4 weitere Jahre als Geselle und leitete ab 2005 diesen Betrieb als Teilhaber mit.

Neue Herausforderungen suchend besuchte Marco Raatz im Jahr 2007 erfolgreich die Meisterschule in Oldenburg , um seine Unternehmerischen und handwerklichen Fähigkeiten auf ein solides Fundament zu stellen und um im Februar 2008 sein eigenes Unternehmen "Die Wohnmanufaktur" zu gründen - vorerst als Ein Mann-Betrieb in Lauenbrück.

Die erste Auszubildende Darja-Marit Bredehöft wurde Im August 2009 eingestellt, mit dem Schwerpunkt Polstern.

Weiter Unterstützung für das Büro ist seit Februar 2010 durch Jutta Kapuschat gegeben.

Neue Räumlichkeiten für eine größere Werkstatt wurden im März 2010 angemietet, da der Platz nicht mehr ausreichte.

Seit September 2010 erweitert Raumausstatterin Ulrike Gerken als Teilzeitkraft das Team bis heute. In erster Linie unterstützt sie die Näharbeiten und den Zuschnitt in der Polsterei und hilft bei den Montagen der Dekorationen.

Frau Darja -Marit Bredehöft bestand ihre Gesellenprüfung im Juni 2012 und arbeitet seit dem als Gesellin weiter in unserem Unternehmen.

Außerdem kam im August 2012 Christian Wulf als zweiter Auszubildender dazu.

Eine Messe = die Handwerkertage fanden im August 2013 bei der Tischlerei Perschon statt und die Wohnmanufaktur war auch dabei und aus diesem Zusammenschluss entstehen die Scheeßler Handwerker in 2014.

Im Sommer 2013 begann die Renovierung in der Großen Straße 7 in Helvesiek. Aus einem Schuppen wurde ein Lagengeschäft gemacht!

Mit unserem Umzug in die neuen Geschäftsräume im Februar 2014 wurden wir den wachsenden Ansprüchen unserer Kunden gerecht und präsentieren uns in modernen neuen Räumlichkeiten in Helvesiek.

Im April 2014 vergrößerte sich unser Team weiter, denn wir stellten den dritten Auszubildenden Yannic-Lennnert Hühnerfuß ein.

Unsere offizielle Einweihung der neuen Geschäftsräume feierten wir im Mai 2014.                  Der Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg, denn Kunden, Lieferanten, Familie und Freunde sowie Helvesieker haben mit großem Interesse die Renovierungsarbeiten verfolgt und freuten sich alles mal von Innen zu sehen.

Heute präsentieren wir Ihnen auf über 100 qm Ausstellungs- und Produktionsfläche ihre Wohnlösungen nach Maß. Und unverändert bleibt unser Anspruch an Qualität aus Meisterhand.

Die Scheeßler Handwerkertage fanden im August 2014 und im Mai 2015 wieder bei der Tischlerei Perschon statt.

Der 2. Lehrling Christian Wulf bestand im Juni 2015 seine Prüfung und hat dann noch bis zum Ende des Jahres als Geselle bei uns gearbeitet.

 

Dann kam im Oktober 2015 unsere 4. Auszubildende Katharina Sowislok dazu.

 

Im April 2016 fand die Messe = Scheeßler Handwerkertage bereits zum dritten Mal bei der Tischlerei Perschon statt.

Herr Yannic-Lennnert Hühnerfuß absolvierte seine Prüfung im Juli 2016.

Das Sommerfest der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) fand im Aug. 2016 in Helvesiek statt und ein Besuch des Raumausstatters war auch dabei.

 

Seit September 2016 ist unsere 5. Auszubildende Anna Lehmann mit an Bord.


Und im April 2017 finden die Scheeßler Handwerkertage in Scheeßel in der Zeverner Straße gegenüber dem Rathaus  statt.